© 2018 Uwe Rauscher, FiS - Ferien im Salzkammergut. Erstellt mit Wix.com.

  • Facebook Social Icon
  • Google+ Social Icon

Werden Sie Teil des Ganzen ohne große Anstrengung

Vermieten Sie über FiS!

Liebe Unterkunftseigentümer!

 

Sie besitzen ein Apartment, eine Ferienwohnung, ein Chalet, ein Ferienhaus oder einen Bungalow im steirischen Salzkammergut - also im Hinterberger-Tal oder im Ausseerland?

 

Ihre Unterkunft steht während des Jahres immer wieder mal leer und Sie müssen trotzdem Betriebskosten für das ganze Jahr bezahlen?

 

Sie möchten Ihre Unterkunft gerne von Zeit zu Zeit vermieten, haben aber niemanden, der das professionell für Sie übernehmen kann?

 

Dann sind Sie bei mir richtig …

"Warum vermieten? Warum über FiS"

Ehrlichkeit, Menschlichkeit und Vertrauen wird bei FiS groß geschrieben. Auch wenn es in dieser Branche viele schwarze Schafe gibt, habe ich es mir zum Grundsatz gemacht, lieber mal auf etwas zu verzichten, dafür aber zufriedene Partner und Gäste zu haben.

Deshalb ist es mir ein Bedürfnis, allen Interessierten gleich im Voraus die wichtigsten und häufigsten Fragen zu beantworten:

 

Welchen Gewinn kann man mit der Vermietung erwirtschaften?

Man wird mit der Kurzzeitvermietung nicht reich. Es soll lediglich eine kleine Hilfe zu den Betriebskosten darstellen, vielleicht werden diese Kosten mit der Vermietung auch komplett aufgehoben, vielleicht bleibt unter dem Strich sogar ein kleiner Gewinn übrig. Dies ist in der heutigen Zeit sehr vom Wetter abhängig. Wobei hier gleich die nächste Frage beantwortet wird

Mit welcher Auslastung meiner Unterkunft kann ich rechnen?

Früher war die Beantwortung einfacher, denn die Gäste hatten vor den Zeiten der Buchungsplattformen ein anderes Buchungsverhalten als heute. Sie buchten damals meist schon ein Jahr im Voraus für eine bestimmte Woche. Heute schauen die Gäste z. B. am Montag ins Internet, wie das Wetter im Salzkammergut für das kommende Wochenende wird und buchen dann z. B. von Donnerstag bis Sonntag, weil sie da ein paar Tage Urlaub haben. Lange Aufenthalte wie 2 Wochen oder gar 3 Wochen gibt es leider nur noch selten. Und Gäste buchen auch nicht mehr ein Jahr oder ein halbes Jahr im Voraus. Gerade deshalb ist Flexibilität heute sehr wichtig.

Kann ich bei einer Vermietung über FiS meine Unterkunft auch noch selbst nutzen?

Ja, das ist jederzeit möglich. Es gilt hier lediglich der Grundsatz "First come, first serve" oder "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst". Das bedeutet im Klartext folgendes: Die Unterkunft wird online auf diversen Buchungsplattformen zur Vermietung angeboten. Trifft für einen gewissen Zeitraum eine Buchung ein, ist dieser Zeitraum natürlich blockiert - und Sie können keine Eigenbelegung mehr anmelden. Umgekehrt ist es aber so, dass Sie als Eigentümer jederzeit Ihren Aufenthalt in Ihrer Unterkunft anmelden können, sofern hier noch frei ist. Dann wird dieser Zeitraum ebenfalls sofort von mir blockiert und es können keine Gäste mehr einbuchen.

Welche Kosten entstehen mir bei einer Vermietung über FiS?

Ich verlange keine Fixkosten, sondern nur eine Provision, welche erst zu tragen kommt, sobald wir eine Buchung haben - ich werde von Ihnen also rein nach Leistung bezahlt.

Nach steirischem Landesgesetz sind Sie jedoch verpflichtet, sobald Sie touristisch tätig sind, den jährlichen Mitgliedsbeitrag zum hiesigen Tourismusverband zu leisten - dies gilt aber generell für alle Vermieter.

Die Höhe der Provision kommt auf die jeweilige Zusammenarbeit an. Ich biete Ihnen 3 verschiedene Möglichkeiten der Kooperation entsprechend Ihren Wünschen an. Sie finden diese Möglichkeiten unter den folgenden Links:

Weitere Fragen beantworte ich Ihnen gerne per E-Mail unter office@fis.at bzw. telefonisch unter +43 676 4380997

Uwe Rauscher

Ferien im Salzkammergut

Vermittlung von Ferienunterkünften / Mediation of holiday accommodations